Lautstärke

Antworten
MartinM
Beiträge: 5
Registriert: Freitag 3. Mai 2024, 17:38

Lautstärke

Beitrag von MartinM »

Guten Abend
Ich wollte heute mein Kittec 50 CB Double New Gen das erste Mal benutzen um das Brennset eunzubrennen.
Es knallt aber sehr laut. Der Händler meinte das wäre normal. Das wäre der Schütz und wenn ich möchte dass es leiser ist, ich wollte nämlich in meiner Wohnung brennen, sollte ich einen Halbleiterschütz einbauen lassen.
Es ist keine Frage des Geldes, in erster Linie geht es mir darum dass es so leise wie möglich ist.
Kann mir da jemand was empfehlen?
Und wie leise wäre es dann? Ich habe eine sehr hellhörige Wohnung und ehrlich gesagt möchte ich ungerne mit meine Nachbarn über einen Brennofen reden 🥴
Sollte ich das einbauen, verändern da sich die Sicherheitsabstände? Ich habe gelesen so ein Halbleiterschütz produziert auch Wärme.
Der Ofen hat 190x170cm Platz zur Verfügung.
Danke
Martin
Jens Adam
Beiträge: 89
Registriert: Donnerstag 31. August 2017, 14:22

Re: Lautstärke

Beitrag von Jens Adam »

Hallo Martin,
keine Ahnung wer so einen Umbau durchführt, vielleicht weiß es jemand im Forum und schreibt noch dazu. Suchfunktion benutzt? Ein Halbleiterschütz ist leise genug. Die Wärme die er produziert liegt weit unter der Wärme, die der Ofen abgibt, die Sicherheitsabstände ändern sich dadurch nicht.
Du solltest hier im Forum etwas lesen, es gibt häufiger Hinweise über das Brennen in Wohnräumen/Kellern/Mietwohnungen. Während des Brandes nicht dauerhaft im Brennraum aufhalten, lüften. Die Abgase sind ungesund und korrosiv.
Gruß, Jens
TonundHerz
Beiträge: 3
Registriert: Samstag 8. Juni 2024, 22:17

Re: Lautstärke

Beitrag von TonundHerz »

Hallo Martin,
in der Keramik-Werkstatt in der ich aktuell Mitglied bin, steht auch ein Kittec mit demselben Problem. Hier hat der Hersteller ebenfalls empfohlen ein Halbleiterrelais einzubauen.
Da ich aktuell mein eigenes Atelier einrichte, habe ich mich über Brennöfen erkundigt. Als mir ein sehr netter Mann aus einem Töpferbedarfsladen auch einen Kittec empfohlen hat, habe ich nach diesen Knallgeräuschen gefragt. Er meinte, dass das immer so wäre (auch bei anderen Ofen-Herstellern) und eben nur durch ein Halbleiterrelais zu beseitigen ist. Dann höre man nichts mehr. Wenn man den Ofen direkt so bestellt, ist das ein Aufpreis von etwa 170€. Dass dadurch mehr Wärme produziert wird, oder es andere Nachteile gibt, hat er mir nicht gesagt.
Ein nachträglicher Einbau sei zwar möglich, aber aufwendig.
Sprich doch nochmal mit dem Händler, wer den Einbau durchführen kann und ob das Umrüsten ggf. auch etwas mit deiner Garantie macht.
Viele Grüße
Anna-Lena
MartinM
Beiträge: 5
Registriert: Freitag 3. Mai 2024, 17:38

Re: Lautstärke

Beitrag von MartinM »

Vielen Dank für eure Antworten 😃
tuxpert
Beiträge: 132
Registriert: Sonntag 16. Dezember 2012, 20:42
Wohnort: Mannheim

Re: Lautstärke

Beitrag von tuxpert »

Hallo Martin,
das Umrüsten auf einen Halbleiterschütz/-relais kann dir jeder Elektriker machen, oder machst den Umbau selbst und lässt es dir dann vom Elektriker abnehmen (Abnahme auch für Privatpersonen Pflicht!). Das teil kostet für 1 Phase ca. 30€ und ist schnell eingebaut, danach schaltet der Ofen dann geräuschlos (außer dem leisen Summen durch die Heizwendeln selbst). Die Abwärme eines Halbleiterrelais in dieser Schaltklasse ist nicht sehr groß - im Datenblatt des Herstellers steht wie groß der Kühlkörper zu dimensionieren ist.

Wichtig ist: Wenn du den Ofen in einer Privatwohnung betreibst, musst du unbedingt prüfen ob die Elektroinstallation für eine Dauerbelastung mit 3.6kW ausgelegt ist. Die meisten Elektroinstallationen in Privatwohnungen sind nur für ca. 10A (2300W) Dauerlast und 16A (3600W) in Kurzzeitbelastung ausgelegt. Daher bitte vor Inbetriebnahme prüfen ob die Installation entsprechend ausgelegt ist - besonders falls sie etwas älter sein sollte.

Viel Spaß mit dem Ofen!
tuxpert
MartinM
Beiträge: 5
Registriert: Freitag 3. Mai 2024, 17:38

Re: Lautstärke

Beitrag von MartinM »

Hallo nochmal, es wurde jetzt ein von Kittec geliefertes Halbleiterrelais von einem Elektriker eingebaut. Gestern haben wir den Ofen inkl Brennset eingebrannt und er war super leise, wie gewünscht. Nachdem er dann wieder Zimmertemperatur hatte wollten wir den ersten Brand starten. Diesmal ist aber ein starkes Summen zu hören welches auch eine leichte Vibration verursacht die man rund um den Ofen spüren kann (nicht aber am Schaltkasten). Könnten das die Heizspiralen sein ? Haben die vielleicht beim abkühlen nach dem Einbrennen was abbekommen?

LG
Maria Ortiz Gil
Beiträge: 1065
Registriert: Dienstag 1. März 2016, 13:14

Re: Lautstärke

Beitrag von Maria Ortiz Gil »

Das ist normal und es lässt nach einer Weile nach
MartinM
Beiträge: 5
Registriert: Freitag 3. Mai 2024, 17:38

Re: Lautstärke

Beitrag von MartinM »

Vielen Dank und ein schönes Wochenende noch 😊
Antworten