Empfehlungen für Märkte?

In desem Forum sollen alle Profikeramiker mögliche Märkte beschreiben. Auch kritische Stimmen sind durchaus erwünscht. Marktveranstalter können und sollen sich hier aber ebenso melden.
Antworten
ami
Beiträge: 3
Registriert: Dienstag 9. April 2024, 05:50

Empfehlungen für Märkte?

Beitrag von ami »

Hallo liebe Leute,

ich hätte gerne eure Erfahrung zu Märkten gehört.
Ich produzierte seit ein paar Jahren Gebrauchskeramik hobbymäßig, am meisten Tassen, Becher, Schüsseln usw.
Ich war bisher bei ein paar unterschiedlichen Märkten in der Umgebung (Oberbayern) und meistens läuft der Verkauf, für meinen kleinen Stand und meine Erwartungen, recht gut.

Was ich gerne von euch wissen würde, welche Märkte läufen bei euch am besten? Also direkte Töpfermärkte, Kunsthandwerksmärkte oder doch einfach ein beliebiger Oster- oder Herbstmarkt?
Für ein paar Antworten wäre ich sehr dankbar!

Liebe Grüße
amelie
Bobbl
Beiträge: 156
Registriert: Donnerstag 12. August 2010, 09:43

Re: Empfehlungen für Märkte?

Beitrag von Bobbl »

am besten ? Dießen und Gmunden!
Maria Ortiz Gil
Beiträge: 1049
Registriert: Dienstag 1. März 2016, 13:14

Re: Empfehlungen für Märkte?

Beitrag von Maria Ortiz Gil »

Hallo Amelie,

Da du sagst, dass du hobbymäßig arbeitest möchte ich dich noch darauf hinweisen, dass wenn man Geschirr verkauft man dafür verantwortlich ist, dass die Glasuren mit Lebensmitteln kompatibel sind. Auf Märkten wird durchaus mal geprüft und man muss den entsprechenden Schein dabei haben.
Ob Deine Glasuren in Ordnung sind kannst du in bestimmten Laboren prüfen lassen. Unter den Stichworten Kompatibilität Und Unbedenklichkeit findest du im Forum noch weitere Informationen dazu.
Aber vielleicht weißt du das ja alles schon.

Schönen Gruß,
Maria
ami
Beiträge: 3
Registriert: Dienstag 9. April 2024, 05:50

Re: Empfehlungen für Märkte?

Beitrag von ami »

Hallo Maria,

das wusste ich schon, trotzdem danke für den Hinweis.

Mir geht es eigentlich hier nicht um eine Empfehlung für bestimmte Märkte, weil für mich eh nur meine nähere Umgebung infrage kommt, sondern eher allgemein welche Art von Märkten.

Liebe Grüße
Amelie
Ono
Beiträge: 118
Registriert: Mittwoch 12. September 2012, 09:08
Wohnort: Brandenburg

Re: Empfehlungen für Märkte?

Beitrag von Ono »

Das lässt sich, glaube ich, so allgemein nicht wirklich sagen.
Ich habe früher eine Zeitlang auf einem großen Flohmarkt sehr erfolgreich verkauft.
Letztlich muss man es wohl probieren, aber sicherlich ist es hilfreich, wenn sich auf einem Markt die Leute drängeln und größere Märkte schienen mir auch meistens besser zu laufen als Kleinere. Je mehr Marktbesucher umso mehr potentielle Kunden. Wenn es schwierig ist, überhaupt einen Stand auf dem Markt zu kriegen, ist auch ein gutes Zeichen. Und wenn die Marktbetreiber Werbung machen und Leute suchen, die da einen Stand machen wollen, oder dich sogar ansprechen oder anschreiben, dann ist das meistens nix.

Viel Erfolg.
Antworten