Ton föhnen

Diese Rubrik ist für alle die noch ganz neu zum Thema Ton gekommen sind und Hilfe bei den absoluten Basisthemen benötigen.
Antworten
Nad
Beiträge: 4
Registriert: Freitag 24. November 2023, 21:25
Wohnort: Lichtenfels

Ton föhnen

Beitrag von Nad »

Hallo liebe Mitglieder,
Ich hätte da mal eine etwas blöde Frage. Und zwar drehe ich an der Scheibe und föhne dann mein Gefäß oft so sehr an, dass ich es direkt abdrehen kann. (Komme leider in den seltensten Fällen am nächsten Tag dazu und deshalb ist mir schon einiges in die Hose gegangen)
Beim trocken Föhnen entsteht natürlich Dampf, der aus dem Gefäß aufsteigt.
Da ich Anfängerin bin und noch Monate auf meinen Kurs warten muss, frage ich lieber schonmal nach, ob das so gesund ist. 😅
LG
Nad
Ono
Beiträge: 118
Registriert: Mittwoch 12. September 2012, 09:08
Wohnort: Brandenburg

Re: Ton föhnen

Beitrag von Ono »

Ich würde mal sagen, da brauchst du dir keine Sorgen zu machen. Das ist Wasserdampf. Die ungesunden Sachen kommen erst bei etwas höheren Temperaturen im Brennofen raus.
Andreas33
Beiträge: 143
Registriert: Sonntag 19. September 2010, 18:43

Re: Ton föhnen

Beitrag von Andreas33 »

Interessante Frage ... ich nutze oft einen kleinen Gasbrenner ,den man auch zum flambieren verwendet, um ein empfindliches Gefäß vor dem Abheben zu stabilisieren. Ob es vielleicht ungesund ist, dazu habe ich mir noch nie Gedanken gemacht. Ich finde den Geruch auch eher angenehm.
carboncookie
Beiträge: 174
Registriert: Donnerstag 15. März 2018, 22:31

Re: Ton föhnen

Beitrag von carboncookie »

Der Dampf ist nicht ungesund, aber die feinen Staubpartikel, die du beim Föhnen auwirbelst. In kleinen Mengen macht es nicht so viel aus, aber wer über längere Zeit mit Ton arbeitet, sollte unbedingt darauf achten. Stichwort Silikose "Staublunge". Darum sollte man in der Werkstatt auch häufig nass wischen und generell für gute Belüftung sorgen.
Nad
Beiträge: 4
Registriert: Freitag 24. November 2023, 21:25
Wohnort: Lichtenfels

Re: Ton föhnen

Beitrag von Nad »

Vielen Dank für die Antworten :wink:
Antworten